skip to Main Content

Mehr Beobachtung schafft Mehrwert

RZproducts lanciert Monitoring-Lösung DC-MonIToring

Wallmenroth, 17. Februar 2016. Mit DC-MonIToring stellt die RZproducts eine vollumfassende Monitoring-Lösung für die Infrastruktur von Rechenzentren vor. Damit bietet der deutsche Entwickler und Vermarkter von Produkten für IT-Infrastrukturen eine durchgängige Lösung für die unterschiedlichen Phasen der Effizienzsteigerung: Anlagen oder Einzelkomponenten werden nicht punktuell bewertet, sondern vom DCM Agent dauerhaft überwacht, analysiert und ausgewertet. Die Visualisierung erfolgt browserbasiert durch das DCM Delivery und ist für Autorisierte jederzeit und von überall sichtbar.

Download Bild und Text

Der mit nur einer Höheneinheit platzeffiziente DCM Agent überwacht, liest und sammelt an den jeweiligen Messstellen die energetischen Funktions- und Betriebsinformationsdaten der gesamten im Rechenzentrum verbauten IT-Infrastruktur. Durch vordefinierte Eigenschaften vergleicht und bewertet er dann Ist- und Soll-Werte. Sollten Gefahren wie eine Überschreitung der relativen Luftfeuchtigkeit, Wassereintritt, Brand-, Rauch- oder Bewegungsmeldungen sowie Auffälligkeiten bei Temperatur, Zutrittskontrolle respektive Stromüberwachung auftreten, sendet der DCM Agent eine Störungsmeldung per E-Mail oder SMS an verantwortliche Mitarbeiter des Rechenzentrums oder das Network Operation Center (NOC). Als weitere Ausbaustufe übermittelt er die relevanten Daten an das DCM Delivery. Es bereitet die Betriebs- und Anlagendaten grafisch und chronologisch auf und macht sie auf einer browserbasierten Software transparent, vergleich- und interpretierbar. Darüberhinaus werden Kennzahlen gebildet, die einen schnellen Vergleich und Überblick schaffen.

Die Überwachung des Rechenzentrums und dessen IT-Komponenten kann dadurch unmittelbar für eine bedarfsgerechte und kontinuierliche Verbesserung der IT-Infrastruktur genutzt werden. Da DCM Delivery eine browserbasierte Softwarelösung ist, können Betreiber von Rechenzentren über eine gesicherte Internetverbindung jederzeit auf das System zugreifen. „Eine durchgehende Überwachung des Datacenters zeigt nicht nur dessen Betriebszustand und bietet die Möglichkeit im Alarmfall schnell reagieren zu können. Manager aus den Bereichen IT, Facility und Finanzen können gleichermaßen vorhersehbare Störungen, erhöhten Energieverbrauch sowie unnötige Kosten vermeiden und das Potenzial eigener Ressourcen wirtschaftlicher nutzen. DC-MonIToring ist aus unserer langjährigen Marktkenntnis sowie Erfahrung über Lebenszyklus und Funktionsweise von Rechenzentren entstanden und bietet bedarfsgerechte Werkzeuge für eben diese Anforderungen“, sagt Felix Berndt, Business Development Manager der RZ-Products GmbH.

Über die RZ-Products GmbH
Die RZ-Products GmbH ist auf die Entwicklung und Produktion sowie die Vermarktung hochwertiger Produkte für IT-Infrastrukturen spezialisiert. Hierbei stehen vor allem die Bedürfnisse der Kunden und somit die Anforderungen des Marktes im Mittelpunkt. Die Spezialisten entwickeln innovative Lösungen für professionelle IT-Standorte. Mit interdisziplinärem Fachwissen und einer langjährigen Praxiserfahrung im Bereich physikalischer IT-Infrastrukturen unterstützt die RZ-Products GmbH Kunden bei zukunftsweisenden Entscheidungen hinsichtlich der Rechenzentrumsausstattung. Die relevanten Parameter für Sicherheit und Verfügbarkeit werden ebenso fokussiert, wie ein effizientes Energiemanagement und eine wirtschaftliche Klimatisierung.
Die RZ-Products GmbH ist mit ihren Schwesterunternehmen proRZ Rechenzentrumsbau GmbH, RZ-Services GmbH SecuRisk GmbH und RZ-IngCon GmbH Teil der DATA CENTER GROUP. Deren erklärtes Ziel ist die Bündelung von Fachkompetenzen in einer Gruppe, um im Sinne des Kunden eine ganzheitliche und kompetente Realisierung sowie den sicheren Betrieb von Rechenzentren zu gewährleisten.

Weitere Informationen:
DC-Datacenter-Group GmbH
Katja Pfeiffer
In der Aue 2
57584 Wallmenroth
Tel.: +49 (2741) 9321-180
Fax: +49 (2741) 9321-111
E-Mail: katja.pfeiffer(at)datacenter-group.com
http://www.datacenter-group.de

Pressekontakt:
Konzept PR GmbH
Agentur für Public Relations
Simon Federle
Leonhardsberg 3
86150 Augsburg
Deutschland
Tel.: +49 (0)821 34300 19
Fax: +49 (0)821 34300 77
E-Mail: s.federle(at)konzept-pr.de
https://www.konzept-pr.de

Back To Top