skip to Main Content

Größer, schärfer, spannender

Althen lanciert neue Datenlogger GL2000 und GL980

Kelkheim, 26. Oktober 2017. Nach einer Verbesserung der Vorgängermodelle GL900-4 und GL900-8 bieten die neuen Datenlogger von Althen ein größeres und schärferes Display sowie eine Maximalspannung von 1.000 V beziehungsweise Plusminus 600 V. Bei einer Sicherheitskategorie von CAT III kann besonders der GL2000 eine Echt-Effektivwertmessung durchführen. Neu ist auch, dass drei Phasen direkt gemessen und überwacht werden können. Eine Sampling Rate von einem Megasample und die höhere RAM Memory ermöglichen eine höhere Aufzeichnungszeit, die direkt in das RAM schreiben kann. Die Datenlogger wurden speziell für die Elektrotechnikbranche als auch für Forschung und Entwicklung angepasst.

So wurde der GL2000 speziell für die Elektrotechnik angepasst und eignet sich besonders in Einsatzgebieten wie der Fehlersuche und -aufzeichnung in Schaltschränken, der Dokumentation von Spannungen sowie bei der Maschinendiagnose. Ausgelegt für High Voltage, kann er dabei bis zu 600 V beziehungsweise eine maximal mögliche Spannung von 1.000 V direkt auf die Eingangsklemmen geben und eine True-RMS-Aufzeichnung (Echt-Effektivwertmessung) durchführen. Der Datenlogger bietet vier Kanäle, wobei jedem ein AD-Wandler vorgeschaltet ist. Das ermöglicht Abtastraten von bis zu einer Mikrosekunde. Der GL2000 misst Thermoelemente und Feuchte und kann mit allen vier Kanälen Puls und Logik aufzeichnen. Die eingebaute 4-GB-Flash-Memory schreibt bis zu einer Mikrosekunde direkt auf das RAM.

Der optisch identische GL980 ist infolge anderer Spezifikationen für den Bereich der Forschung und Entwicklung ausgelegt. Er ermöglicht als Acht-Kanal-Gerät Spannungen die Aufzeichnung von bis zu maximal 500 V sowie True-RMS bis 250 V. Die Abtastraten sind mit einer Mikrosekunde ähnlich. Auch der GL980 bietet ein 4-GB-RAM sowie die Möglichkeit, mit vier Kanälen Puls und für Logik aufzuzeichnen. Thermoelemente, und mittels externem Zubehör auch Feuchtigkeit, können indes mit acht Kanälen aufgezeichnet werden. „Neu ist auch der Gummischutz um beide Datenlogger, der ihren Einsatz in robusteren Umgebungen vereinfacht. Selbstverständlich sind zudem umfangreiches Zubehör für die Geräte sowie eine neue Software erhältlich“, sagt Roland Kunze, technischer Vertrieb und Produkt Manager Messdatenerfassungssysteme bei Althen.

Über Althen Mess- und Sensortechnik:
Althen ist spezialisiert auf das elektrische Messen physikalischer Größen. Das Portfolio umfasst die physikalischen Messgrößen Druck, Kraft, Drehmoment, Dehnung, Weg, Drehwinkel, Neigung, Beschleunigung, Vibration, Drehrate, Temperatur, sowie Messverstärker, Datenlogger, Joysticks und Elektroniken für die Automatisierungstechnik. Für alle genannten Messgrößen legt Althen größten Wert auf kundenorientierte Lösungen und fokussiert sich deshalb auf Anwenderberatung, Vertrieb und Service von Messwertaufnehmern und Sensoren bis hin zu kompletten Messsystemen und Systemintegrationen. Der hohe Anspruch an die technischen Eigenschaften aller Produkte zeigt sich auch in dem für die behandelten Messgrößen ausgestatteten Kalibrierlabor.

Weitere Informationen:
Althen GmbH Mess- und Sensortechnik
Dieselstraße 2
65779 Kelkheim
Deutschland
T: +49 (0)6195 70060
F: +49 (0)6195 700666
E-Mail: info(at)althen.de
http://www.althen.de

Pressekontakt:
Althen GmbH Meß- und Sensortechnik
Roland Kunze
Dieselstraße 265779 Kelkheim
Deutschland
T: +49 (0)6195 70060
F: +49 (0)6195 700666
E-Mail: roland.kunze(at)althen.de
http://www.althen.de

Back To Top